CBD Öl kaufen? Testsieger, Wirkung, Erfahrungen, Preisvergleich & mehr

Unser Ratgeber beantwortet ALLE Fragen rund um CBD Öl. Wo du CBD Öl kaufen kannst, welches CBD Öl du kaufen sollst, wie CBD wirkt, gegen was es wirkt, wie du es einnehmen & dosieren sollst und vieles mehr.

Inhaltsverzeichnis

Wo kann man CBD Öl kaufen?

CBD Öl kann man mittlerweile überall kaufen: in Apotheken, Reformhäusern, Drogeriemärkten und auch auf Amazon und spezialisierten CBD Online Shops.

Doch wo gibt es die beste Preis / Leistung für CBD Öle?

CBD Öl in der Apotheke kaufen?

Der einfachste Weg CBD Öl in Deutschland zu kaufen ist über die ganz normale Apotheke.

Bei Apotheken haben Sie lediglich das Problem, dass Sie dort nicht jedes CBD Öl kaufen können und der Verkauf von CBD Öl in Apotheken nicht so günstig ist, wie zum Beispiel über CBD Online Shops.

In der Regel erhalten Sie in Apotheken CBD Öl, das bei gleichem Preis von geringerer Qualität ist.

Das beste CBD Öl können Sie online kaufen zu einem Preis für den Sie in der Apotheke nur ein CBD Öl schlechterer Qualität und niedriger Konzentration erhalten (beispielsweise CBD Öl mit 3% statt 10% CBD), da CBD Öle als reines Nahrungsergänzungsmittel keine Preisbindung haben und somit jede Firma jeden Preis dafür verlangen kann.

Da Apotheken ihr CBD Öl nicht selbst herstellen, beziehen Apotheken ihr CBD ebenso von Herstellern und schlagen viele Euros auf den Verkaufspreis auf, also wozu sollten Sie nicht selbst beim Hersteller bestellen und sich günstige Preise für CBD Öl sichern?

CBD Öl im Reformhaus kaufen?

Viele Reformhäuser vertreiben CBD Öl bereits seit langer Zeit, haben allerdings das gleiche Problem wie Apotheken.

Oft bieten diese nicht die hochwertigen CBD Öle, sondern nur CBD Öle mit geringerer Qualität, da die besten CBD Öle für ein Reformhaus zu teuer wären, da diese durch Miete für den Laden und diese selbst – wie Apotheken – kein CBD Öl herstellen und somit CBD Öl selbst einkaufen müssen.

Kaufen Sie Ihr CBD Öl also lieber gleich selbst, wenn Sie Kosten sparen möchten.

Limucan CBD Öl bei DM kaufen?

Mittlerweile kann man sogar in Drogeriemärkten wie DM CBD Öl kaufen, doch wie steht es mit diesem CBD Öl?

DM vertreibt das CBD Öl unter der Marke Limucan, welches im Online Shop von DM, positiv bewertet wird.

Allerdings gibt es zum Öl von DM mittlerweile viel Kritik an der Qualität des CBD Öls:

  • Bei den Erfahrungen liest man, dass man mittlerweile „5-6 Tropfen statt 2 Tropfen“ des CBD Öls verwenden muss
  • Eine der letzten Erfahrungsberichte (Stand Mai/2019) spricht von Qualitätseinbrüchen bzgl. der Konsistenz des CBD Öls. „Dünnflüssig und andere Farbe“ und ein „unangenehmes Gefühl im Hals“
  • Eine der neusten Erfahrungen aus April mit dem DM CBD Öl gemacht und beschreibt, dass die Online Bestellung ausgelaufen war (obwohl versiegelt) und die im Laden gekaufte Packung CBD Öl „flüssiger“, die „Farbe schmutziger“ aussah und „komplett anders als zuvor“ war. Das CBD Öl gibt die Nutzerin Ihrem Hund, der diese „gar nicht mehr nehmen“ und „er sein Gesicht verzieht“.
  • Die andere neuste Bewertung fragt „Was ist mit dem Produkt passiert?“ und spricht von ähnlichen Problemen bis hin zum Wort „ranzig“.

Darüber hinaus ist das CBD Öl von DM derzeit nur in einer CBD Konzentration von 5% in einer Flasche mit 10ml erhältlich. Das DM CBD Öl ist preislich kein Schnäppchen aber in Ordnung für Leute denen ein CBD Öl von 5% genügt.

Allerdings sollte man abwarten wie sich die Bewertungen bei DM entwickeln, um zu merken, ob die nächste Produktion des CBD Öls wieder alle zufriedenstellt.

Update: derzeit ist das CBD Öl von DM aus dem Sortiment genommen worden.

Nutree CBD Öl bei Rossmann kaufen?

Derzeit verkauft Rossmann kein CBD Öl mehr. Der Grund ist derzeit nicht klar.

CBD Öl auf Amazon.de kaufen?

Während Amazon alle CBD Öle zwischendurch komplett entfernt hatte, gibt es derzeit (Stand Mai 2019) wieder CBD Öle zu kaufen.

Dabei gibt es CBD Öle nicht nur mit 10% CBD, sondern vielen anderen Konzentrationen. Das CBD Öl gibt es dort in 10ml als auch größeren Flaschen, die pro ml CBD Öl natürlicher günstiger zu kaufen sind.

Allerdings werden diese bei Amazon primär unter den Worten „Hanföl“ bzw. „Hemp Oil“ gefunden.

CBD Öl in CBD Online Shops kaufen?

CBD Öl Wirkung & Erfahrungen: wie wirkt CBD?

Bis heute ist CBD noch nicht so vollständig erforscht, wie die Wirkung von THC (Delta-9-Tetrahydrocannabinol).

CBD Öl kommt erst jetzt vermehrt in Studien vor, wodurch immer mehr Menschen Erfahrungen mit CBD Öl machen.

Laut einiger Studien, allerdings bisher vor allem bei Tierversuchen:

  1. wirkt CBD Öl antidepressiv
  2. wirkt CBD Öl entzündungshemmend
  3. wirkt CBD Öl schmerzlindernd, primär auf Grund der entzündungshemmenden Eigenschaften
  4. wirkt CBD Öl nervenschützend
  5. wirkt CBD Öl entspannend
  6. wirkt CBD Öl schlaffördernd, primär auf Grund seiner entspannenden und antidepressiven Eigenschaften
  7. wirkt CBD Öl antiepileptisch
  8. wirkt CBD Öl appetithemmend (im Gegensatz zur THC, das den Appetit anregt)
  9. wirkt CBD Öl bei Übelkeit und Erbrechen
  10. wirkt CBD Öl bei Bewegungsstörungen

Inhaltsstoffe von CBD ÖL

CBD-Öl enthält nicht nur CBD, sondern auch weitere Cannabinoide und viele weitere wertvolle Stoffe.

  • Wichtige Fettsäuren z.B.
    • Omega 6 wie Gamma-Linolensäure (GLA)
    • Omega 3
  • Vitamine z.B.
    • Vitamin E
    • Vitamin B1
    • Vitamin B2
  • Mineralstoffe und Spurenelemente z.B.
    • Eisen
    • Kalium
    • Kalzium
    • Kupfer
    • Magnesium
    • Mangan
    • Natrium
    • Phosphor
    • Zink
  • Weitere Cannabinoide neben CBD
    • CBC
    • CBDA
    • CBG
    • CBN
  • Sonstiges z.B.
    • Chlorophyll
    • Carotinoide

Worauf bei CBD Öl achten?

Obwohl alle CBD Öle aus Hanf hergestellt werden und im Grunde die gleiche chemische Verbindung haben, unterscheiden sie sich in vielen Punkten, sowohl qualitativ als auch preislich.

CBD Konzentration in % Je höher, desto mehr CBD, desto weniger muss man nehmen.
Menge CBD Die Menge CBD in Miligramm. Je mehr desto besser
Zertifiziert es sind viele CBD Öle im Umlauf, die keine Wirkung haben, daher achten Sie auf echte Zertifikate
Milligramm CBD pro Flasche wichtiger als die Konzentration in Prozent ist die Menge an CBD in Miligramm, da dies aussagt wie viel CBD Sie eigentlich kaufen
Preis pro 100 Milligramm CBD Diesen Faktor sollten Sie sich ausrechnen bzw. berechnen wir, um
Reinheit lassen Sie sich nicht von Mililiter blenden, da das CBD verdünnt sein kann, achten Sie auf % und vor allem mg Angaben
BIO Nicht ganz so wichtig, aber ein gutes QUalitätskriterium. Bietet jemand BIO an, nimmt er es mit der Qualität wohl sehr genau.
Marke Bisher gibt es noch keine besonderen Marken. Achten Sie aber auf Bewertungen einzelner Marken, bei anderen Produkten.
Herkunft Kaufen Sie möglichst nur CBD Öl aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Alternativ zumindest aus Europa.
kaltgepresst Wenn ein Produkt nicht kaltgepresst ist, gehen die meisten wertvollen Inhaltsstoffe verloren. Ähnlich wie, wenn man Gemüse stundenlang kochen würde, wäre am Ende nichts mehr an Vitaminen & Co vorhanden.

Wie viel Prozent CBD Öl?

Die Konzentration sagt aus wie stark das Öl ist. 10% CBD Öl bedeutet, dass das Öl zu 10% aus CBD besteht.

Es gibt allerdings neben dem beliebtesten CBD auch höhere und niedrigere Konzentrationen. Während es natürlich bedeutet, dass ein 10% CBD Öl doppelt so stark wie 5% CBD Öl ist, so ist es nicht zwingend erforderlich ein 10% CBD Öl zu kaufen, da man auch von einem 5% CBD Öl einfach doppelt so viel nehmen kann, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Derzeit gibt es hauptsächlich folgende CBD Öl Stärken:

5% CBD Öl Preisvergleich

Öl Preis Beschreibung Bewertung
CBD Vital CBD-Öl Naturextrakt 5% 24,90 €
  • CBD Vital CBD-Öl Naturextrakt 5%
  • 10ml oder 30ml Flasche
  • Hanf aus österreichischer BIO-Produktion
  • THC unter 0,05%
⮑ 91,3% unserer Nutzer wählen dieses 5% Hanföl
186 Bewertungen
www.cbd-vital.de
CBD’S FINEST 5% 24,90 €
  • CBD’S FINEST 5%
  • 10ml
  • Biologischer Hanf-Anbau
19 Bewertungen
www.cbdsfinest.de
hempamed-cbd-oel-5-prozent 24,95 €
  • Hempamed Hanföl mit 5% CBD
  • 10ml
  • BIO Hanf
  • zertifiziert
46 Bewertungen
www.hempamed.de
CBD Vital Naturextrakt PREMIUM Öl 5% 28,90 €
  • CBD Vital Naturextrakt PREMIUM Öl 5%
  • 10ml oder 30ml
  • weniger als 0,03% THC
  • Milder Geschmack
  • 100% decarboxyliert statt CO2-Extraktion
67 Bewertungen
www.cbd-vital.de
Cannexol 5 Aroma Öl 29,90 €
  • Cannexol 5 Aroma Öl
  • 10ml oder 30ml
14 Bewertungen
shop.cannhelp.com
Cannabigold CBD-Öl Classic 5% 29,90 €
  • Cannabigold CBD-Öl Classic 5%
  • 10ml
  • pro Tropfen 1,6mg CBD
  • aus Polen
16 Bewertungen
www.cbdkaufen.com
Geschenk der Natur BIO CBD ÖL Tropfen 5% 34,90 €
Gutscheincode: cbd2019
  • Geschenk der Natur BIO CBD ÖL Tropfen 5%
  • 10ml, 15ml oder 30ml
  • kostenloser Versand
3 Bewertungen
www.biocbd.de
PURE CBD 9 (5%) Kapseln 34,90 €
  • PURE CBD 9 (5%) Kapseln
  • Kapseln statt Tropfen
  • 9mg CBD pro Kapsel
6 Bewertungen
www.cbd-vital.de
Traumtropfen Premium Hanföl 5% 34,95 €
  • Traumtropfen Premium Hanföl 5%
  • BIO Hanf Qualität
  • pro Tropfen 2,1mg CBD
13 Bewertungen
www.traumtropfen.me
Cibdol 5% CBD Hanfsamenöl 39,90 €
  • Cibdol 5% CBD Hanfsamenöl
  • 10ml, 30ml oder 50ml
  • biologischer Hanf
41 Bewertungen
www.cibdol.de

10% CBD Öl Preisvergleich

Öl Preis Beschreibung Bewertung
CBD-Öl Naturextrakt 10% 49,90 €
  • CBD-Öl Naturextrakt 10%
  • BIO Hanf
  • 10ml oder 30ml
  • jeder Tropfen ca. 3,7 mg CBD
  • THC unter 0,1%
65 Bewertungen
www.cbd-vital.de
CBD Naturextrakt PREMIUM Öl 10% 49,90 €
  • CBD Naturextrakt PREMIUM Öl 10%
  • 10ml oder 30ml
  • 100% decarboxyliert statt CO2-Extraktion
  • Nussiger, milder Geschmack
  • weniger als 0,03% THC
126 Bewertungen
www.cbd-vital.de
Hempamed Premium Hanföl 10% 54,95 €
  • Hempamed Premium Hanföl 10%
  • BIO Hanföl
  • zertifiziert
  • 10ml
81 Bewertungen
www.hempamed.de
Cannexol 10 Aroma Öl 59,90 €
  • Cannexol 10 Aroma Öl
  • 10ml
  • Hanf aus Österreich
65 Bewertungen
shop.cannhelp.com
PURE CBD 18 (10%) Kapseln 59,90 €
  • PURE CBD 18 (10%) Kapseln
  • 60 Kapseln statt Tropfen
  • 18mg CBD pro Kapsel
14 Bewertungen
www.cbd-vital.de
Afterlife CBD ÖL Tropfen 10% 59,90 €
Gutscheincode: cbd2019
  • Afterlife CBD ÖL Tropfen 10%
  • 10ml
20 Bewertungen
www.biocbd.de
Traumtropfen Premium Hanföl 10% 64,95 €
  • Traumtropfen Premium Hanföl 10%
  • Bio Hanf
  • 4,2mg CBD pro Tropfen
4 Bewertungen
www.traumtropfen.me
XXXXXXXX 65,00 €
  • CannabiGold CBD-Öl “Balance” 10%
  • 3,3mg CBD pro Tropfen
7 Bewertungen
www.cbdkaufen.com
Cibdol Hanföl 10% mittel 74,90 €
  • Cibdol Hanföl 10% "mittel"
  • 10ml Flasche
  • neutraler Geschmack
11 Bewertungen
www.cibdol.de

15-18% CBD Öl Preisvergleich

Öl Preis Beschreibung Bewertung
CannabiGold C.B.D.-Öl Premium 15% 70,00 €
  • CannabiGold C.B.D.-Öl Premium 15%
  • pro Tropfen ca. 5mg CBD
  • BIO Hanf aus Polen
38 Bewertungen
www.cbdkaufen.com
CBD Naturextrakt PREMIUM Öl 18% 114,90 €
  • CBD Naturextrakt PREMIUM Öl 18%
  • 10ml Flasche mit 18% CBD
  • 100% decarboxyliert statt CO2-Extraktion
  • Milder, nussiger Geschmack
128 Bewertungen
www.cbd-vital.de
PURE CBD 90 (18%) - Kapseln 149,90 €
  • PURE CBD 90 (18%) - Kapseln
  • 30 Kapseln mit 18% CBD
  • enthält kein THC
  • aus BIO Hanf
84 Bewertungen
www.cbd-vital.de

20-25% CBD Öl Preisvergleich

Öl Preis Beschreibung Bewertung
CBD-Öl Naturextrakt 10% 109,95 €
  • Hempamed Premium Hanföl 20%
  • BIO Hanföl
  • 10ml
49 Bewertungen
www.hempamed.de
Cannexol 25 Aroma Öl 129,90 €
  • Cannexol 25 Aroma Öl
  • 10ml mit 25% CBD
28 Bewertungen
shop.cannhelp.com
Cibdol 20% CBD Hanfsamenöl - stark 139,90 €
  • Cibdol 20% CBD Hanfsamenöl - "stark"
  • 10ml
16 Bewertungen
www.cibdol.de
CBD-Öl Naturextrakt 10% 159,90 €
  • Hanföl Naturextrakt Premium 24%
  • 24% CBD in 10ml Flasche
  • 100% decarboxyliert
  • milder, nussiger Geschmack
  • weniger als 0,03% THC
11 Bewertungen
www.cbd-vital.de

30% CBD Öl Preisvergleich

Öl Preis Beschreibung Bewertung
CannabiGold C.B.D-Öl Intense 30% 238,00 €
  • CannabiGold C.B.D-Öl Intense 30%
  • 10ml Flasche
  • BIO Hanfanbau in Polen
21 Bewertungen
www.cbdkaufen.com
PURE CBD 150 (30%) - Kapseln 248,90 €
  • PURE CBD 150 (30%) - Kapseln
  • 30 Kapseln statt Tropfen
  • kein THC
12 Bewertungen
www.cbd-vital.de

50% Hanföl Preisvergleich

Unter den Hanfölen die höchste Konzentration für extrem starke Probleme bzw. wenn nichts anderes hilft.

Öl Preis Beschreibung Bewertung
PURE CBD 250 (50%) - Kapseln 399,90 €
  • PURE CBD 250 (50%) - Kapseln
  • 30 Kapseln statt Tropfen
  • kein THC
  • höchste CBD Konzentration
60 Bewertungen
www.cbd-vital.de

Dosierung von CBD Öl

Die CBD Öl Dosierung ist bei jeder Person verschieden, da es von Körpergewicht, dem Produkt, Genetik und weiteren Faktoren abhängt.

Mikro-Dosierung

Unter Mikro-Dosierungen spricht man bei einer Menge von 0,5 bis 20mg CBD pro Tag. Laut vieler CBD Öl Erfahrungen aus Foren, Google und im persönlichen Umfeld zahlreicher CBD Öl Konsumenten kann diese Dosis bereits bei verschiedenen Problemen helfen.

  • Positive Erfahrungen mit CBD Öl bei Einschlaf- oder Durchschlafproblemen
  • Kopfschmerzen oder sogar Migräne ist ein typischer Anwendungsfall von CBD Öl
  • Stress und Stimmungsschwankungen, sowohl bei Männern und Frauen, lassen sich laut Erfahrungen mit CBD Öl bei einigen Leuten bereits in diesen Dosierungen lindern
  • Seltener berichten CBD Öl Konsumenten sogar von Besserung von Problemen beim Abnehmen auf Grund von Stoffwechselstörungen, die CBD Öl korrigieren soll

Welche Erfahrungen Sie mit CBD Öl machen ist ganz individuell und man sollte hier den Mittelweg finden, also die „normale“ Dosierung anpeilen und ggf. langfristig eine Mikro-Dosierung bei Verbesserung anpeilen.

Standard-Dosierung

Laut Erfahrungsberichten machen die meisten Nutzer bei einer Dosierung von 20 bis 100 mg CBD pro Tag, sehr positive Erfahrungen, weswegen sich diese CBD Dosierung als „Normale Dosierung“ etabliert hat.

Beginnen Sie mit dem CBD Öl lieber langsam, um zu sehen, wie viel CBD Öl Sie täglich konsumieren sollten, damit Sie nicht unnötig zu viel konsumieren. Die meisten CBD Öle empfehlen 25mg CBD zwei Mal täglich für 3-4 Wochen zu sich zu nehmen und dann ggf. die CBD Öl Dosis alle 3 bis 4 Wochen, um 25mg CBD, zu erhöhen, bis die Symptome aufhören. Falls die Symptome stärker werden, sollten Sie ebenfalls das CBD Öl senken und nicht weiter erhöhen.

Wir empfehlen die CBD Öl Dosierung zu notieren und wie Sie sich dabei fühlen, um Rückschlüsse zu ziehen, wie viel CBD und sich nicht auf Ihr Gefühl zu verlassen, das schnell verblast.

Diese normale CBD Öl Dosis hilft natürlich bei den genannten Schlafproblemen, Migräne, Stress und Co, da noch mehr CBD Öl Konsumenten von positiven Erfahrungen mit der Standard CBD Menge berichten.

Zusätzlich gibt’s es auch positive Erfahrungsberichte mit CBD Öl bei Schmerzen, Entzündungen, Depressionen und vieler weiterer Probleme.

Makro-Dosierung

Die CBD Öl Makro-Dosis liegt im hohen Bereich von 100 bis über 1000 mg CBD pro Tag. Auch wenn Studien bereits zeigen, dass Dosierungen bis 1500mg am Tag unbedenklich sind (Quelle), so empfehlen wir ihnen ausdrücklich mit einer normalen Dosierung von ca. 25mg zu beginnen bzw. was ihr Arzt Ihnen ggf. empfohlen hat. Makro-Dosierungen werden am einfachsten über CBD Öl Paste eingenommen, da dieser deutlich höher dosierter ist. Laut CBD Erfahrungen könnte dies sogar bei Krebs, Epilepsie, Multiple Sklerose (MS) und bei vielen weiteren Krankheiten helfen.

CBD Öl Einnahme: wie nehme ich CBD Öl ein?

CBD Öl gibt es in vielen verschiedenen Formen. Welche Form die beste ist und welche für dich am idealsten ist, versuchen wir dir in der folgenden Rubrik zu erklären:

CBD Öl Kapseln

CBD Öl Kapseln

Es gibt Kapseln, die 25mg haben und manche Kapseln haben lediglich 1/3 der Menge, so dass man für die gleiche Menge 3 Kapseln zu sich nehmen muss.

Du kannst es mit einem Glas Wasser trinken.

CBD Öl Tropfen

CBD Öl Tropfen

Dies variiert von Produkt zu Produkt, da jede Tropfengröße unterschiedlich sein kann. Jeder Hersteller hat daher auf der Rückseite des Produktes eine Liste wie viel Tropfen der gewünschten Dosis entsprechen.

Diese Tropfen sollten Sie unter die Zunge tröpfeln und in der Regel für mindestens 60 Sekunden unter der Zunge lassen, bevor Sie den nicht absorbierten Rest schlucken.

CBD Liquids

CBF Liquid

Für Dampfer, beispielsweise mit einer E-Zigarette, gibt es auch so genannte CBD Liquids. Wer E-Liquids kennt, dem sei gesagt, dass die Einnahme von CBD Liquid sich nicht von herkömmlichen E-Liquids unterscheidet und es auch hier E-Liquids mit Geschmack gibt.

Die Menge hängt davon ab, welches CBD Liquid man verwendet, da es hier große Unterschiede in der CBD Konzentration gibt und nicht nur in der Menge an CBD pro Flasche.

So gibt es beispielsweise Flaschen in Größe 10ml, die 100mg CBD enthalten und andere Flaschen in gleicher Größe mit 3000 mg. Also einer 30-fach so hohen Konzentration an CBD. Daher sollte man beim CBD Kauf besonders aufpassen, da so ein „günstiges“ Liquid schnell zu einem teuren Kauf werden kann.

Sonstige CBD-Produkte

CBD spritzen

Auch wenn CBD in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Medikament eingestuft ist, lässt sich CBD rein theoretisch wie alle Medikamente in allen Formen oral einnehmen oder sogar spritzen. Während wir vom Spritzen in jeglicher Form abraten, da es ohnehin kein CBD in dieser Form zum Verkauf angeboten wird, so kann man natürlich CBD oral nicht nur als Tabletten bzw. Kapseln schlucken, sondern auch zugesetzt zu verschiedenen essbaren Produkten.

Hier gibt es die verrücktesten Produkte mit CBD:

essbare CBD Produkte
  • In Burger
  • In Gummibärchen, Schokolade & anderen Süßigkeiten
  • In Brot
  • In Popcorn
  • In Getränken wie Energie-Drinks & Co
  • In Kuchen & anderen Desserts
  • Und theoretisch jeder anderen Mahlzeit

Wie man sieht, ist es daher nur noch eine Frage der Zeit, bis dieser Trend aus den USA auch bei uns im Europa ganz normal wird und es beispielsweise Popcorn im Kino mit zugesetztem CBD zu kaufen geben wird.

CBD Öl Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete von CBD

Vermutlich hast du dich schon gefragt „Gegen was hilft CBD Öl?“ und wie sicher diese Aussagen sind?

Hier erfährst du eine umfassende Liste mit den wichtigsten Anwendungsgebieten:

CBD Öl gegen Schmerzen

Cannabis wird bereits seit langer Zeit, vor allem in ausländischen Kulturen, als Schmerz-Therapie eingesetzt. Mittlerweile gibt es auch Ausnahmegenehmigungen es selbst in Deutschland zur Schmerztherapie zu erhalten.

CBD Öl enthält hohe Konzentration von CBD, das für die schmerzlindernde Funktion verantwortlich sein soll, ohne bzw. im legalen Maße konzentrierte Menge THC.

Damit ist CBD Öl bei Schmerzen ein legales Mittel, wenn andere Schmerzmittel nicht helfen oder man diese nicht nutzen kann oder will.

Du kannst CBD Öl gegen Schmerzen einsetzen, solltest dies allerdings in der richtigen CBD Konzentration einsetzen, das richtige CBD Öl und vor allem dauerhaft.

Vor allem wirkt CBD Öl gegen Schmerzen, die auf Grund einer Entzündung, Verkrampfung, Verspannungen zurückzuführen sind. Besonders beliebt ist es auch bei Schmerzen wie Kopfschmerzen, Migräne und vieler Erfahrungen zu Folge auch bei Gelenkschmerzen (z.B. bei Arthrose und Arthritis), da hier die entzündungshelfenden Eigenschaften des CBD Öls helfen kann.

CBD Öl gegen Depressionen

Neben Schmerzen, primär auf Grund der entzündungshemmenden und schmerzlindernden Funktion von CBD, ist der häufigste Grund für CBD noch ein anderer, nämlich gegen Angst, Stress, Depressionen, Panikattacken und andere psychisch bedingte Probleme.

Doch erstmal: wieso hilft CBD gegen Depressionen? Vielleicht hast du bereits von Serotonin gehört, dass gerne auch als „Glückshormon“ bezeichnet wird, da ein ausgeglichener Serotoninspiegel mit Ausgeglichenheit und gute Laune in Verbindung gebracht wird. Laut bisheriger Studien geht man davon aus, dass CBD die 5-HT1A-Rezeptoren im Gehirn reguliert. 5-HT1A-Rezeptoren sind Proteine im Gehirn, die als Serotonin-Fühler im synaptischen Spalt dienen. CBD dient hier als Agonist für 5-HT1A-Rezeptoren (ein Agonist ist in der Pharmakologie eine Bezeichnung für eine Substanz, die „einen Rezeptor aktiviert“). Die Aktivierung von 5-HT1A ist lange dafür bekannt eine angstlösende Wirkung zu haben, um somit gegen Depression zu wirken. CBD scheint laut ersten Studien genau solch ein Agonist zu sein, der dadurch Depressionen wirksam angehen kann.

Drüber hinaus soll dies allerdings nicht der einzige Grund sein, warum CBD gegen Depressionen bzw. Ängste hilft. Denn nicht nur soll CBD Glückshormone „produzieren“, sondern auch Botenstoffe, die Ängste wecken, unterdrücken.

Da CBD auch den Blutdruck senken soll, sorgt CBD auch für innere Ruhe und Entspanntheit, welche auch seinen Teil gegen Depressionen oder zumindest zu einer gesunden Psyche beiträgt.

Wie viel CBD Öl man gegen Depressionen nehmen sollte, ist ganz individuell vom CBD Nutzer abhängig. Im Kapital „CBD Dosierung“ haben wir hierzu einiges erläutert.

Abschließend gilt festzustellen, dass CBD grundsätzlich kein Wundermittel zu sein scheint, der Depression heilt. CBD scheint gegen Depressionen nur unterdrückend und nicht heilend zu wirken, aber kann so zumindest die Lebensqualität steigern.

Wer derzeit Antidepressiva und andere Medikamente vom Arzt verschrieben bekommen hat, sollte hingegen nicht einfach seine Medikamente ohne Rücksprache mit seinem Arzt absetzen. Depression ist eine ernstzunehmende Krankheit, die man nicht leichtfertig selbst in die Hand nehmen sollte.

CBD Öl gegen Migräne / Kopfschmerzen

Sowohl Studien als auch Erfahrungen vieler Menschen lassen vermuten, das CBD Öl gegen Schmerzen wirkt.

Besonders beliebt ist es bei Menschen mit Kopfschmerzen oder Migräne, gerade bei Menschen, bei denen herkömmliche Schmerzmittel keine Linderung dienen.

Der Grund? Bei Migräne schwanken die Serotoninspiegel und CBD Öl reguliert den Serotoninspiegel. Zufall oder Erklärung? Zumindest scheint CBD Öl aus diesem Grund gleich doppelt gegen Migräne zu wirken. Denn nicht nur beim Schmerz spielt Serotonin eine Rolle, die Nebensymptome Übelkeit und Erbrechen werden ebenfalls davon beeinflusst.

Spannend ist auch die Feststellung einer Studie, das durch CBD Öl die Häufigkeit von Migräne zurückgeht.

Praktisch an CBD Öl gegenüber normalen Schmerzmitteln ist, dass es weniger Nebenwirkungen als herkömmliche Schmermittel aufweist.

CBD Öl gegen Krankheiten

gesundheitliche Vorteile von CBD

Neben den Haupt-Einsatzzwecken gibt es auch viele Erfahrungsberichte, die von weiteren Wirkungen von CBD berichten. Allerdings ist die Studien-Lage nicht groß genug, um hier seriöse Aussagen zur Wirkung von CBD gegen diese Krankheiten treffen zu können.

Im Folgenden eine Liste der Krankheiten, die zumindest mit CBD in Verbindung stehen:

  1. Krebs
  2. ADHS
  3. Fibromyalgie
  4. Epilepsie
  5. Wechseljahre
  6. Regelschmerzen
  7. Nervenschmerzen
  8. Endometriose
  9. Innere Unruhe
  10. Tinnitus
  11. Arthrose
  12. Rheumatoider Arthritis
  13. Bluthochdruck
  14. Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto
  15. Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa
  16. Multiple Sklerose (MS)
  17. Stärkt das Immunsystem bei Erkältung
  18. Blasenentzündung
  19. Entzündungen der Bauchspeicheldrüse
  20. Schizophrenie
  21. Derealisation
  22. Depersonalisation
  23. Gegen Appetit und somit zum Abnehmen
  24. Stoffwechselstörungen und somit gegen Gewichtszunahme
  25. Typ 1 Diabetes
  26. Lipödem
  27. Wassereinlagerung bis Lymphodem
  28. Allergien
  29. Neurodermitis
  30. Schuppenflechte
  31. Spastik
  32. Autismus
  33. Haut-Problemen bis hin zu Akne
  34. Abszesse
  35. Warzen
  36. Problemen rund ums Gehirn
  37. Alzheimer

Wie besprochen kann man sich auf diese Aussagen nicht verlassen, da es noch keine ausreichenden Studien dazu vorhanden sind

Cannabisöl gegen Krebs

Wie im Kapitel zuvor angemerkt, gibt es auch Berichte wonach CBD gegen Krebs wirken soll. Zunächst einmal ist wichtig zu verstehen, dass Cannabisöl nicht als Wunder-Mittel zu verstehen ist, sondern, dass es bisher nur eine Vermutung ist, da es bei einigen Menschen geholfen haben soll.

Prominentester Vertreter von „Cannabis gegen Krebs“ ist Rick Simpson, welcher mit seiner Dokumentation, über sein Rick Simpson Öl zur Heilung von Krebs, über Nacht berühmt wurde. In dieser Dokumentation sagt er, dass er seinen Hautkrebs rein durch die Anwendung von Cannabisöl geheilt hat.

Wichtig zu verstehen ist, dass es sich dabei um Cannabisöl handelt und nicht um gewöhnliches CBD Öl. Es handelt sich dabei um ein Öl aus derselben Pflanze, allerdings mit komplett unterschiedlicher Zusammensetzung, so dass nicht klar ist, ob auch CBD Öl helfen kann. Rick Simpsons Cannabisöl besteht zu 50-60% aus THC und zu 10-15% aus CBD.

Cannabisöl, so auch das Rick Simpson Öl, ist in Deutschland illegal und somit nicht zu kaufen.

Ob Cannabisöl tatsächlich wirkt, bleibt abzuwarten. Bisherige Studien zeigen, dass es zwar nicht am Menschen, jedoch an isolierten Krebszellen im Labor wirkt. Interessant auch, dass die Legalisierung von Cannabis zu medizinischen Zwecken zumindest die theoretische Basis liefert, dass Cannabisöl auf Grund der hohen Konzentration eventuell noch weitere medizinische Eigenschaften besitzt.

Zudem soll Cannabisöl bei einzelnen Krebs-Patienten (teilweise auch in Mini-Studien, bei denen allerdings alle Patienten starben) ebenfalls gewirkt haben (d.h. Krebs zumindest verkleinert oder nicht weiterwächst), was jedoch nicht zwingend auf das Cannabisöl zurückzuführen sein muss, weswegen es äußerst wichtig ist, das weiter an Cannabisöl geforscht wird, Studien entstehen und bei Erfolg Cannabisöl in der Krebs Therapie eingesetzt wird. Derzeit sind einige Studien vor dem Abschluss, über die wir Sie hier informieren werden, sobald diese abgeschlossen sind.

Bis dahin bleibt der Selbstversuch im Ausland, die risikohafte und illegale eigene Herstellung von Cannabisöl und die Beantragung von medizinischem Cannabis als Schmerz-Therapie.

Cannabis bei Krebs: https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/nebenwirkungen-der-therapie/cannabis-bei-krebs-ein-fester-platz-in-der-schmerzther.html

CBD Öl Testsieger 2019

CBD Öl wurde bisher von Stiftung Warentest und anderen großen Verbrauchertest-Firmen nicht untersucht, daher gibt es keinen offiziellen CBD Öl Testsieger.

Wir haben einen theoretischen CBD ÖL Test anhand von Bewertungen, Zertifikaten, verfügbaren Daten, Preis & Co erstellt, damit unseren eigenen CBD Öl Testsieger nach bestem Gewissen in unserem Test ermittelt.

TESTSIEGER
Original GreenNature® Premium Essential
Green Edition Hanföl 10% CBD Öl
Green Edition 10ml
  • 10% CBD
  • kaltgepresst
  • 100% natürliches Hanföl
  • aus Deutschland
  • ISO 9001 zertifiziert

Welches ist das beste CBD Öl?

Das beste CBD Öl zeichnet sich durch eine gute Bioverfügbarkeit und einem hohen Gehalt an CBD aus.

Wir empfehlen CBD Öl mit 10% Konzentration aus folgender Liste zu kaufen:

BESTES
Original GreenNature® Premium Essential
Purple Edition Hanföl 15% CBD Öl
Purple Edition 10ml
  • 15% CBD
  • kaltgepresst
  • 100% natürliches Hanföl
  • aus Deutschland
  • ISO 9001 zertifiziert

Welches ist das günstigste CBD Öl?

Wie bereits erwähnt, sollte man nicht gleich das günstigste CBD Öl kaufen. Zum Glück gibt es aber viele CBD Öle, die zu den besten und gleichzeitig günstigsten CBD Ölen gehören, die man in Deutschland kaufen kann.

Die günstigsten CBD Öle, können Sie der folgenden Tabelle entnehmen.

GÜNSTIG
Original GreenNature® Premium Essential
Orange Edition Hanföl 5% CBD Öl
Orange Edition 10ml
  • 5% CBD Öl Preisvergleich
  • kaltgepresst
  • 100% natürliches Hanföl
  • aus Deutschland
  • ISO 9001 zertifiziert

Wechselwirkungen von CBD mit Medikamenten

Derzeit ist die Wechselwirkungen von CBD mit Medikamenten nicht ganz geklärt. Bisher wird lediglich vermutet, dass in hohen Dosen CBD es zum Beispiel Leberenzyme wie das Protein Cytochrom P450-Enzym (Eventuell besser bekannt unter den Mitglieder-Namen CYP2B6, CYP2C9, CYP2C19, CYP2D6 und CYP3A) temporär beeinflusst und somit die Metabolisierung einzelner Medikamente beeinflussen kann, so dass diese in Wirkung gestört oder sogar verändert werden können. Dies liegt daran, dass CBD einem hohen First-Pass-Metabolismus unterliegt, der dafür sorgt, dass CBD vorrangig abgebaut wird. Dabei entsteht der Metabolit 7-OH-CBD.

Im Folgenden eine Liste möglicher Wechselwirkungen von CBD mit folgenden Medikamenten:

  • Pantoprazol
  • Omneprazol
  • Warfarin
  • Dicofenac
  • Risperidon
  • Clobazam
  • Epidiolex
  • Ketoconazol
  • Itraconazol
  • Ritonavir
  • Rifampicin
  • Carbamazepin
  • Phenytoin
  • Phenobarbital
  • Johanniskraut

Daher sollten Patienten mit diesen Medikamenten (Säurehemmer, Gerinnungshemmer, Schmerzmittel, Neuroleptika) erst Rücksprache mit ihrem Arzt halten.

Abschließend sollten Sie aber verstehen, dass auch weitere natürliche Lebensmittel Wechselwirkungen wie CBD hervorrufen. Beispielsweise gibt es den international anerkannten Grapefruit-Test. Grapefruit reagiert genauso wie CBD auf das Protein Cytochrom P450-Enzym. Bedeutet: dürfen Sie laut Ihrem Arzt oder Verpackungszettel Ihr Medikament nicht mit Grapefruit einnehmen, so sollten sie CBD ebenfalls auf keinen Fall einnehmen bzw. Ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen von CBD

Während der Schwangerschaft und während dem Stillen sollte man auf Grund fehlender Langzeitstudien davon absehen CBD Öl zu konsumieren. Es gibt hier sogar Vermutungen, dass CBD Enzyme (P-Glykoprotein und das Breast-Cancer-Resitance-Protein) negativ beeinflussen kann, die zur reibungslosen Funktion der Plazenta notwendig ist.

Grundsätzlich sind indirekte Nebenwirkungen von CBD Öl in Studien, die zum Teil auch als positive Eigenschaften genutzt werden, nur je nach Krankheitsgeschichte bzw. Ziel Nebenwirkungen sein können:

  • senkt den Blutdruck
  • trockener Mund
  • Benommenheit
  • Müdigkeit
  • Weniger aktive B-Zellen und T-Zellen der Lymphozyten
  • Temporär geringere Befruchtungsfähigkeit
  • Erhöhter Augen-Innen-Druck

Sollte CBD Öl bei Ihnen abführend wirken, dann sollten Sie das CBD Öl sofort absetzen. Durchfall sollte bei CBD Öl nicht vorkommen und könnte an einem minderwertigen CBD Öl liegen.

Darüber hinaus sollten Sie bei Parkinson kein CBD einnehmen, da es bei einzelnen Patienten laut Erfahrungsberichten vorkommt, dass es zu verstärktem Tremor also Muskelzittern kommt, dem typischen Symptom von Parkinson.

Häufigste Fragen & Antworten

Was ist CBD Öl?

CBD Flasche und Formel

Cannabis besteht aus über 500 Bestandteilen, 104 dieser Bestandteile stammen aus der Familie der Cannabinoide. CBD wiederum ist eines von 104 Cannabinoide, welches aus speziellen Hanfpflanzen der botanischen Familie „Cannabis Sativa Linnaeus“ als Nahrungsergänzungsmittel hergestellt wird, um durch dessen heilsame Wirkung eine Vielzahl von Beschwerden zu lindern.

Was ist also CBD? CBD ist einfach nur einer von über 500 Bestandteilen der Pflanzengattung „Hanf“, auch Cannabis genannt, welches allerdings keine psychoaktiven Bestandteile enthält.

Aus Hanf wird auch Öl zum Essen hergestellt, Kleidung, ätherische Öle, aber auch illegale Produkte wie Haschisch und Marihuana.

Derzeit kann man zu CBD keine medizinischen Aussagen tätigen, da es für Europa noch ein sehr neues Thema ist. Allerdings enthält kein oder nur sehr wenig THC von 0,2 bis 0,3%, wodurch es KEINE psychoaktiven Reaktionen auslöst.

Was ist CBD Liquid?

CBD Liquid

CBD Liquid ist eine weitere Form von CBD Öl und der effizienteste Weg das CBD aus dem CBD Öl aufzunehmen. Dabei verwendet man eine E-Zigarette bzw. idealerweise einen Verdampfer, um das CBD den Weg über die Lunge zu ermöglichen, da so das CBD am schnellsten in den Blutkreislauf kommt.

Bei der herkömmlichen Aufnahme von CBD kann, je nach Qualität des CBD Öls, auf Grund von schlechter biologischer Verfügbarkeit der Wirkstoff nicht gleichmäßig bzw. vollständig aufgenommen werden, daher sollte man keine Discounter CBD Öle kaufen.

Bei einem CBD Liquid handelt es sich also um eine Flüssigkeit, die man zum Rauchen bzw. zum Dampfen verwenden kann.

Ganz wichtig hierbei: es darf auf keinen Fall ein herkömmliches CBD Öl zum Rauchen als Liquid verwendet werden. Es muss ein speziell als CBD Öl Liquid ausgeschriebenes Produkt sein, da nur diese speziell zum Rauchen bzw. korrekterweise „zum Dampfen“ hergestellt wurden.

Grundsätzlich sind E-Liquids also Flüssigkeiten für elektronische Geräte, dabei ist eine Form des E-Liquids das CBD E-Liquid.

E-Liquid selbst besteht entweder aus Glykol oder Propylenglykol als Hauptzutat und dazu aus weiteren Stoffen, um Geschmack, Konsistenz oder wie im Falle von CBD Öl eben CBD, um eine besondere Wirkung zu erzielen. Raucher beispielsweise können auch Nikotin integrieren, um sich langsam, aber sicher das Rauchen zu entwöhnen.

Ein gutes CBD Liquid zeichnet sich dadurch aus, dass CBD Öl ohne schädliche Lösemittel extrahiert wurde und weder nützliche Terpene zerstört werden noch der süße Geschmack von Cannabis verloren geht.

Minderwertige CBD Liquids haben, wie alle minderwertigen CBD Öle, zudem das Problem, dass der Gehalt an CBD stark von Packung zu Packung variiert.

Was bedeutet CBD bzw. wofür steht CBD?

kein Cannabis / kein THC

CBD ist einfach nur die Kurzform bzw. Abkürzung von Cannabidiol, einem von über 500 Bestandteilen der Hanf-Pflanze. Enthält allerdings KEIN THC, da THC als Droge eingestuft wird. Je nach Land kann CBD Öl auch bis zu 0,2% oder 0,3% THC enthalten.

Was bringt bzw. bewirkt CBD?

Laut vieler Erfahrungen von CBD Öl Konsumenten hilft CBD bei vielen Beschwerden wie Schlaflosigkeit, Schmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressionen und vielen anderen Krankheiten bis hin zu Krebs.

Man sollte hier allerdings vorsichtig sein, da es nicht bewiesen ist bzw. nicht bei jedem Menschen gleich schnell funktioniert.

Man kann also keine Aussagen treffen „Nimm 10 Milligramm CBD mit einer Konzentration von 10% und nach 7 Tagen sind deine Schmerzen weg“ – so etwas wäre unseriös.

Wir warnen auch davor sich CBD als Wunderheilmittel von Krebs zu sehen, da die einzigen Fälle, in denen davon berichtet wird, es auch um eine bestimmte Form von CBD handelt, nämlich Cannabisöl, das hier nicht legal zu kaufen ist.

Wie lange wirkt CBD?

CBD Cremes

Die Einnahme-Methode entscheidet darüber wie lange CBD wirkt. Grundsätzlich ist die Dauer der Wirkung aber ähnlich von ca. 4 bis 6 Stunden.

  • CBD Öl rauchen: ca. 4 Stunden
  • CBD Öl unter der Zunge: ca. 4 bis 6 Stunden
  • CBD Öl Kapseln: ca. 4 bis 6 Stunden
  • CBD Salben und Cremes: ca. 6 Stunden
  • Essbare CBD Produkte: ca. 4 bis 6 Stunden

Wie SCHNELL wirkt CBD?

Ähnlich wie die Wirkungsdauer ist auch die Schnelligkeit der Wirkung davon abhängig wie man es konsumiert.

  • CBD Öl rauchen: sofort (allerdings ohne Tabak)
  • CBD Öl unter der Zunge: nach ca. 10-30 Minuten
  • CBD Öl Kapseln: nach ca. 30-60 Minuten
  • CBD Salben und Cremes: ca. 1 Stunde
  • Essbare CBD Produkte: ca. 1 bis 2 Stunden

Wie schmeckt CBD?

Die ehrliche Antwort? Normales CBD Öl schmeckt überhaupt nicht und hat einen bitteren, unangenehmen Geschmack, der dich ekeln wird.

Gutes CBD Öl schmeckt hingegen total geschmacksneutral. Einige mischen es mit Leinöl, Olivenöl oder Hanföl, um den Geschmack zu ändern.

Da das CBD Öl UNTER die Zunge aufgetragen wird, schmeckt man ohnehin kaum etwas, da sich dort keine Geschmackssensoren befinden.

Dennoch sollte man sich CBD Öl kaufen, das geschmacksneutral ist, da sonst die langfristige Nutzung keinen Spaß macht.

Als Alternative hat man sonst auch noch CBD Öl in Kapsel-Form, hier sollte man aber erst recht auf eine gute Qualität achten, da es über die Mundschleimheute unter der Zunge besser aufgenommen werden kann als über Kapseln. CBD Öl Kapseln sollten daher immer von höchster Qualität sein.

Welche Konzentration von CBD Öl ist empfehlswert?

Grundsätzlich ist CBD Öl mit 10% CBD zu empfehlen, da es am einfachsten zu dosieren ist.

Was ist CBD Hanf?

kein Cannabis Hanf Anbau in Deutschland

CBD Hanf ist einfach nur ein anderer Begriff für CBD Öl. Da CBD nur ein Teil der Hanf-Pflanze ist, wird mit CBD Hanf einfach nur ausgedrückt, dass man CBD aus der Hanfpflanze verwendet.

Macht CBD abhängig?

Nein, CBD macht nicht süchtig, da CBD selbst nicht abhängig machend ist, sondern lediglich das nicht bzw. kaum enthaltene THC, das in großen Mengen abhängig machen könnte.

Für was ist CBD gut?

CBD Öl hilft bei Schlafproblemen, verschiedenen Schmerzen, Problemen mit der Psyche bis hin zu Depressionen. Darüber hinaus wird es auch mit vielen Krankheiten in Verbindung gebracht, die gelindert werden können. Wie genau und was genau CBD Öl mit Sicherheit bessern kann, erfährt man im Kapital zum Thema Krankheiten weiter oben.

Kann CBD im Blut nachgewiesen werden?

Grundsätzlich ist alles nachweisbar. Da CBD im Gegensatz zu THC aber völlig legal ist, wird es auch nicht getestet, weder im Krankenhaus noch von der Polizei.

Kann CBD im Urin nachgewiesen werden?

Da der Konsum von CBD völlig legal ist, wird es weder im Urin noch im Blut getestet. Weder im Krankenhaus noch von der Polizei.

Welche CBD Produkte gibt es?

Cannabis Produkte legal und illegal

Neben dem reinen CBD Öl in Tropfen-Form gibt es CBD Öl auch in Form von verschiedenen Kapseln bzw. Tabletten sowie Pasten und als Liquid für E-Zigaretten.

Doch CBD gibt es auch nicht nur als „CBD Öl“, sondern theoretisch auch in weiteren Formen wie „Eatables“ bzw. „Edibles“. Dabei gibt es verschiedene Produkte: Kokosöl, Honig, Weine, Brownies, Schokolade, Gummibärchen und vieles mehr. Sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz allerdings noch sehr selten.

Wie lange ist CBD Öl haltbar?

CBD Öl sollte wie jedes Öl immer dunkel und im kühlen aufbewahrt werden.

Ist CBD Öl in Deutschland legal?

Zunächst einmal muss man zwischen Cannabisöl und CBD Öl unterscheiden. Cannabisöl ist in Deutschland grundsätzlich NICHT legal, wenn man nicht zu den wenigen Hundert Menschen in Deutschland gehört, die eine ärztliche Sondererlaubnis erhalten haben.

CBD Öl hingegen ist theoretisch legal, wenn es kein THC bzw. weniger als 0,2% THC enthält. Es ist zudem rezeptfrei erhältlich, da es als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Medikament eingestuft wird.

Doch ganz so einfach ist es nicht, daher ganz langsam.

CBD im Arzneimittelgesetz

Im Arzneimittelgesetz (AMG) unter § 2, Absatz 3 wird CBD als Arzneimittel in Deutschland ausgeschlossen.

CBD laut EU-Verordnung

Gemäß der Richtlinie 2002/46/EG des europäischen Parlamentes und des Rates vom 10. Juni 2002 haben alle Mitgliedsstaaten dieselben Rechtsvorschriften für Nahrungsergänzungsmittel, wozu CBD gehört.

CBD Voraussetzungen & Unklarheiten

  • Kauf nur ab 18 Jahren
  • Aus Nutzhanf erstellt sein
  • THC von maximal 0,2%
  • Unklar: darf CBD trotz Verkaufs auch in Konzentrationen verkauft werden, die mehr als dem „natürlichen Wert“ von 0,3 bis 3% entsprechen?

Ist CBD ein Rauschmittel?

Nein, da die psychoaktive Wirkung des THC fehlt, ist es rechtlich und auch praktisch kein Rauschmittel.

Ist CBD medizinisch anerkannt?

Nein, bis CBD medizinisch anerkannt ist, werden noch Jahre bis Jahrzehnte vergehen. Dennoch gibt es bereits viele Studien, die darauf hindeuten, dass es nur eine Frage der Zeit ist, dass CBD medizinisch anerkannt wird.

CBD Öl vs Rick Simpson Öl - Unterschiede?

chemische Formel von CBD, THC usw

Haschöl, Haschischöl, THC Öl, Rick Simpson Öl, Cannabisöl, CBD Öl – so viele Begriffe, doch was sind die Unterschiede?

Den Trend mit Cannabisöl, vor allem in Bezug auf Krebs, hat Rick Simpson mit seinem Dokumentarfilm ausgelöst.

Im Dokumentarfilm verspricht Rick Simpson mit seinem Cannabisöl, welches er nach sich selbst benannt hat, Krebs heilen zu können.

Zwar stammen beide Öle aus derselben Hanf-Pflanze, haben aber eine komplett andere Zusammensetzung.

Beim Rick Simpson Öl, einem Cannabisöl, handelt es sich allerdings um ein Öl, das in Deutschland nicht legal ist, da es ca. 50-60% THC und 10-15% CBD enthält.

Beim CBD Öl hingegen gibt es kein THC oder zu maximal 0,2%, je nach der Rechtslage im jeweiligen Land.

Ob und wie gut das Cannabisöl gegen Krebs hilft ist auf Grund der Illegalität und fehlender Studien noch unklar. Ob das legale CBD Öl ähnliche Erfolge bei Krebs Erkrankungen erzielt, ist genauso unklar.

Welche CBD Öle gibt es in Deutschland zu kaufen?

In Deutschland gibt es hauptsächlich:

  • Tropfen für unter die Zunge bzw. zum Schlucken
  • Tabletten zum Schlucken mit Wasser
  • Paste für unter die Zunge bzw. zum Schlucken
  • E-Liquid zum Dampfen
Externe Weblinks, Quellen und Einzelnachweise